Food Zürich

Das vollständige Festivalprogramm ist angerichtet – hier einige Empfehlungen. Vom 16.– 26. Mai 2019

Das vollständige Festivalprogramm ist angerichtet – hier einige Empfehlungen

Mit einem Mosaik aus über 140 Veranstaltungen rückt die vierte Ausgabe von FOOD ZURICH die kulinarische Vielfalt der Limmatstadt und ihrer Region vom 16.– 26. Mai ins Rampenlicht. Das grösste Foodfestival der Schweiz bietet eine reich gedeckte Tafel – bespielt von aufstrebenden und arrivierten Spitzenköchen, innovativen Gastronomen, kulinarischen Neudenkern, Food-Start-ups und lokalen Kleinproduzenten. Das Festivalprogramm ist nun komplett lanciert. Ab sofort können alle Events unter www.foodzurich.com gebucht werden. Nachfolgend eine thematische Auswahl als Inspirationsquelle.

Mit über 400 beteiligten Gastronomen und Kleinproduzenten bietet die vierte Ausgabe von FOOD ZURICH vom 16. bis 26. Mai 2019 eine reich bestückte köstliche Bühne: Während elf Tagen wird die Ess- und Trinkkultur in all ihren Facetten – von Street Food über Slow Food bis zu Fine Food in der ganzen Stadt Zürich und Region zelebriert.

Einfach anklicken

Auf der Festival-Website lässt sich das vielfältige Programm online optimal nach den persönlichen Kriterien filtern und zusammenstellen. Für alle grossen und kleinen Geniesser, Foodies, Hobbyköche und Profis hier bereits ein kleiner Genussfahrplan durch das elftägige Festivalprogramm:

Die aussergewöhnlichsten Austragungsorte

Während FOOD ZURICH wird an den schönsten Schauplätzen der Limmatstadt sowie auf und um den Zürichsee herum gekocht, gekostet und geschlemmt. Im Überblick: Einzigartige Locations

Food Zürich

Köstliche Paarungszeit

Inspiriert vom diesjährigen Motto «PAIRING» für die Stadtgerichte in den über 40 beteiligten Restaurants sind auch an zahlreichen anderen Anlässen von FOOD ZURICH die ungewöhnlichsten kulinarischen Paarungen, das Zusammenspiel unterschiedlicher Köche, Länderküchen und die experimentierfreudigsten Fusionen zwischen Kunst, Musik, Kultur und Kulinarik zu entdecken. Im Überblick: Die Stadtgerichte und Pairing-Events

Es funkelt und punktet für Gourmets 

Zürichs Foodszene brodelt vor frischen Ideen! Aufstrebende Shootingstars und arrivierte Spitzenköche bringen tagtäglich den Schuss Avantgarde und Frechheit ein, welche die hiesige Gastronomie mit viel Lockerheit aufmischt. Anlässlich FOOD ZURICH spannen sternegekrönte und reich bepunktete Lokalmatadoren der New Swiss Cuisine und internationalen Restaurantszene Zürichs mit gleichgesinnten Kochstars, Sommeliers und Künstlern aus der ganzen Schweiz zusammen. Im Überblick: Sterne- und Punkte-Küche

Zum Gipfeltreff der internationalen Stars an die ChefAlps

Höhepunkt im Rahmen von FOOD ZURICH für alle, die wissen wollen, wohin sich die internationalen Gastrotrends entwickeln: das 8. International Cooking Summit ChefAlps. 62 Spitzenköche mit insgesamt 100 Michelin-Sternen sowie 470 GaultMillau-Punkten rockten die ChefAlps-Bühne bereits in den letzten Jahren. Neben Starköchen aus ganz Europa wird heuer auch Weltkasse-Sommelier Josep Roca aus dem legendären El Celler de Can Roca auf der Showbühne jede Menge zündender Ideen liefern. Nicht verpassen sollte man auch die neue After-Show-Party «Meet the Chefs» im Hotel Storchen – die ultimative Festivalparty für das Who’s who der Gastroszene! Im Überblick: an der ChefAlps können Branchenprofis und Nachwuchstalente aus dem Vollen schöpfen.

FOOD ZÜRICH

Genusstouren

Ob Schoggi-Safari, 400 Jahre Kaffeekultur, Trouvaillen, Klassiker oder neue Gastro-Hotspots entdecken – FOOD ZURICH bringt Geniesserinnen und Geniesser auf Tour. Im Überblick: Genusstouren quer durch die Limmatstadt und in der Region

Selber Hand anlegen

Ob Urban Farming, Fermentieren lernen, Sixpacks selber brauen, weg von Chips und Nüssli – rein ins Apérohäppchen-Vergnügen, einheimische Superfoods sammeln, Kräuter züchten, Salatsaucen mixen, Foodstylen & Fotografieren oder als Gin-Alchimist am Werk sein – nach diesen und vielen weiteren lustvollen Festival-Workshops hat man garantiert den Dreh raus. Im Überblick: Selber Hand anlegen

Besonders nachhaltig

In speziellen Workshops, Cooking Classes, Diskussionsrunden und auf lokalen Märkten stellen kreative Neudenkerinnen und Neudenker mit handfesten Tipps zudem unter Beweis, dass Nachhaltigkeit und genussvoller Lebensstil bestens zusammenpassen. Dank ihnen bietet sich FOOD ZURICH allen Interessierten in diesem Jahr mehr denn je als Plattform und Think-Tank für alternative Ernährungsideen und Lebensformen an. Im Überblick: Festivalveranstaltungen, die vom Umwelt- und Gesundheitsschutz Zürich mit dem Label «besonders nachhaltig» ausgezeichnet sind.

[metaslider id=“22841″]

Gesundheit und Wohlbefinden

Wer schon immer mal wissen wollte, was beim Essen im Gehirn genau passiert; wie man Cholesterin- und Blutzuckerwerte durch den Einsatz wertvoller Öle und Kräuter positiv beeinflussen kann; wie sich eine schmackhafte Küche für Food-Intoleranz-Geplagte praktisch gestalten lässt oder wie sich gesunde Snacks, Shakes und ein Schweizer Protein-Powergetränk auf natürlicher Basis herstellen lässt, der erhält hier viele wertvolle Inputs fürs eigene Wohlbefinden. Im Überblick: Die Wellbeing-Events

Special Happenings für Kids und die ganze Familie

Vom «Nimmersatt Pastakurs» über «Keiner zu klein, Urban Farmer zu sein» bis zur «Einkorn-Zopf-Brunch-Party» mit dem Minitheater Hannibal – FOOD ZURICH bietet Kindern und Jugendlichen fröhliche Happenings zum selbst Kochen, Gärtnern, Backen, Brutzeln und genüsslich Verspeisen. Kunterbunt köstlich und unterhaltsam für die ganze Familie geht’s auch auf dem legendären Street-Food-Festival und im neuen Festivalzentrum zu. Im Überblick: Die Special Kids- und Family-Events

Neues Festivalzentrum in der Europaallee

Das neue, 600 Quadratmeter grosse Festivalzentrum in der Europaallee beim Hauptbahnhof Zürich ist erstmals Schauplatz eines täglich wechselnden, bunten Programms mit vielfältigen Dinners unterschiedlichster Gastköche, Jam-Sessions, Kitchen-Battles, Workshops, Kochkursen und Talks sowie wechselnden Marktständen von Kleinproduzenten aus der ganzen Schweiz. Zum Grande Finale setzt das «Chuchi Fäscht» in der Europaallee dem Festival die Krone auf. Im Überblick: Das Programm im Festivalzentrum in der Europaallee

Eventtickets online erhältlich

Das komplette Festivalprogramm von FOOD ZURICH 2019 ist unter www.foodzurich.com ersichtlich. Hier sind auch alle Eventtickets online erhältlich. Zum Schmökern erscheint demnächst auch eine Festival-Programmzeitung in gedruckter Form, die an vielen Hotspots von Zürich gratis erhältlich ist. Im Festivalzentrum auf dem Europaplatz wird es ausserdem neu einen zentralen Besucher-Infopoint von FOOD ZURICH geben, an dem man sich auch persönlich beraten und inspirieren lassen kann.

Archiv